Die Grüne Liste für den Stadtrat

Am 8. Juni haben die Mitglieder der Grünen Biel ihre Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat nominiert. Auf der Liste „Grüne, Junge Grüne und Gewerkschaften“ werden sich 34 Bielerinnen und Bieler zur Wahl stellen. Alle Bisherigen treten wieder an. Ziel ist es, im Stadtrat die Vertretung der Grünen zu vergrössern und damit die linke Mehrheit wieder zu gewinnen. Die Grünen setzen sich ein für den Erhalt und die Stärkung einer vielfältigen, lebendigen und solidarischen Stadt Biel in einer gesunden Umwelt. Der Wechsel der politischen Mehrheit ist nötig, um den von den bürgerlichen Parteien vorangetriebenen Abbau wertvoller Leistungen für die Stadt und ihre Bevölkerung zu stoppen. 

„Ich freue mich, dass wir auf der Liste der Grünen mit so vielen wunderbaren Menschen antreten werden“, sagte Urs Scheuss, Präsident der Bieler Grünen, an der Nominierungsversammlung der Grünen für die Stadtratswahlen. „Wir wollen ein friedliches Zusammenleben in einer vielfältigen Stadt, an dem alle teilhaben können. Wir wollen in einer gesunden Umwelt leben und nicht auf Kosten der künftigen Generationen oder leidenden Menschen in den armen Ländern der Welt“, so Scheuss.

Politisches Engagement für soziales, kulturelles und ökologisches Engagement

In mehreren Budget-Abstimmungen der vergangenen Legislatur hat die Bevölkerung der bürgerlichen AbbauPolitik wiederholt eine Abfuhr erteilt. Diese Erfolge waren nur möglich dank einer beispiellosen Bewegung jener Menschen, die sich unermüdlich in der Kultur, im Sozialen und in der Umwelt für unsere Stadt einsetzen. Dieses Engagement für kulturelle Vielfalt, soziale Teilhabe und eine gesunde Umwelt sind die Basis der Grünen Politik. Dieses Engagement zur erhalten und zu stärken ist das Wahlversprechen der Grünen.

Zum ersten Mal mehr als 30 Kandidierende auf der Grünen Liste

Auf der Liste der Grünen kandidieren dieses Jahr erstmals seit dem Bestehen der Partei mehr als 30 Bielerinnen und Bieler für den Stadtrat. Der Frauenanteil auf der Liste beträgt 60 Prozent, und rund ein Drittel der Kandidierenden ist französischer Muttersprache. Die Kandidatinnen und Kandidaten sind motiviert und die Chancen auf einen Wahlsieg sind gut. Ziel ist denn auch, die Fraktion der Grünen zu vergrössern und zu stärken.

Auskunft:
Urs Scheuss, Präsident, 078 795 91 83

Communiqué und Stadtratsliste (pdf)