Die Schweizerische Post druckt Grüne Briefmarke

Die Post greift eine Idee der Grünen Biel auf, welche letzten Herbst eine Briefmarke zur bevorstehenden Bieler Gemeinderatswahl lancierten. Laut Post-Sprecher Oliver Flüeler plant die Post, in den kommenden Jahren je eine Sondermarke für die wichtigsten Schweizer Parteien herauszugeben. Den Auftakt bildet eine Marke zur Grünen Partei der Schweiz, welche dieses Jahr 25 Jahre alt wird.

Als Grund führt die Post an, dass damit das Interesse der Bürger an der Politik wieder stärker geweckt werden soll. „Wir fanden die Idee der Bieler Grünen originell“, erklärt Flüeler. „Deshalb nahmen wir mit der Parteipräsidentin Anna Maria Hofer Kontakt auf um abzuklären, wie man vorgehen müsste.“

Hofer freut sich über das Interesse der Post: „Wir wollten ja eigentlich nur unsere beiden Kandidaten Barbara Schwickert und François Contini ins rechte Licht rücken. Aber es ist natürlich toll, dass wir gleich national Aufsehen erregt haben.“

Die Post plant offenbar weitere Publikationen von Marken auf die bevorstehenden Jubiläen der anderen Parteien hin, so soll Ende Jahr auch ein Wertzeichen zum 120jährigen Bestehen der SP erscheinen.

Communiqué als pdf