Grüne laden zu einem Fest für die Bieler Wahlen 2012 ein

An einer Medienkonferenz haben die Grünen Biel heute ihre Kampagne mit den politischen Schwerpunkten und Forderungen für die Bieler Wahlen 2012 vorgestellt. Höhepunkt der Wahlkampagne der Grünen ist das Grüne Fest „Green Night“ am 25. August auf dem Neumarktplatz, zu dem die Grünen die Bieler Bevölkerung einladen. Wahlziel für den Gemeinderat ist die Wiederwahl von Barbara Schwickert in die Stadtregierung. Beim Stadtrat setzen sich die Grünen eine Vergrösserung ihrer Fraktion von acht auf zehn Sitze als Ziel.

Wer in der Stadt lebt, verbraucht weniger Boden und schont die Landschaft. Dank der kurzen Wege können wir uns in der Stadt bequem zu Fuss oder mit dem Velo bewegen. Auch der Energieverbrauch ist in den Städten pro Kopf geringer als auf dem Land. Die Grünen setzen sich daher für eine lebenswerte Stadt Biel für alle ein. Dazu braucht es unter anderem genügend qualitativ hochstehenden und ökologisch verträglichen Wohnraum zu günstigen Preisen. Mit Nachdruck muss ausserdem der Verkehr beruhigt werden, damit sich die Menschen in den Städten sicher zu Fuss und mit dem Velo fortbewegen können. Die Grünen haben dazu mit weiteren Organisationen die Städteinitiative für eine nachhaltige Mobilität lanciert.

junge grüne an der Spitze der Liste

In den vergangenen vier Jahren konnten die Grünen viele Erfolge feiern. Bei den Wahlen ins Stadtpräsidium erzielte die Kandidatin der Grünen, Barbara Schwickert, mit 47 Prozent der Stimmen ein hervorragendes Resultat. Bei den Nationalratswahlen erhielt die Liste der jungen grünen am meisten Stimmen von allen Jungparteien. Die jungen grünen sind bei den Wahlen 2012 denn auch an der Spitze der Wahlliste, noch vor den Bisherigen. Damit soll die Stadtratsfraktion für die kommenden vier Jahre weiter gestärkt werden und die Zahl der Grünen im Stadtrat von acht auf zehn erhöht werden.

Barbara Schwickert wieder in den Gemeinderat

Erfolge für die Grünen gab es auch im politischen Tagesgeschäft. Besonders im Energiebereich wurde dank der Grünen im Stadt- und Gemeinderat eine regelrechte Wende hin zu weniger Verbrauch und mehr Energie aus erneuerbaren Quellen eingeläutet. In den kommenden vier Jahren geht es nun darum, Massnahmen zu beschliessen und umzusetzen, damit Biel 2020 das Energiestadtlabel Gold erhält. Dies hat der Stadtrat zur Erfüllung der Bieler Klimainitiative der Grünen beschlossen.

Diese Erfolge wären nicht möglich gewesen ohne die starke und kompetente Vertretung der Grünen im Gemeinderat mit Barbara Schwickert als Sicherheits- und Energiedirektorin. Für die Grünen ist daher klar: Barbara Schwickert muss wieder in den Gemeinderat! Dazu treten die Grünen zusammen mit der SP auf der Liste „Bienne solidaire – die rot-grüne Kraft“ an. Die Grünen unterstützen überdies die Kandidatur von Erich Fehr fürs Stadtpräsidium.

Urs Scheuss, Präsident, 078 795 91 83
Barbara Schwickert, Sicherheits- und Energiedirektorin, 078 739 48 85
Claire Magnin, Fraktionspräsidentin der Grünen im Stadtrat, 076 562 79 75
Milena Geiser, junge grüne, 077 452 98 72

Communiqué als pdf